Opatija – “zweimal im Herzen von München” so richtig satt essen

Mein Lieblingsessen im Opatija: Der Schmankerl-Teller mit Schnitzelspezialitäten, viel Fleisch und Djuvec-Reis. Fast zu groß zum aufessen. Aber zu lecker zum liegen lassen.

Mein Lieblingsessen im Opatija: Der Schmankerl-Teller mit Schnitzelspezialitäten, viel Fleisch und Djuvec-Reis. Fast zu groß zum aufessen. Aber zu lecker zum liegen lassen. (Foto: Winderl)

Wer sich wieder einmal so richtig satt essen möchte, mit Portionen die fast zu groß sind, sie ganz aufzuessen, der ist im Opatija richtig! Dort gibt es leckere Hausmannskost der mediterranen Küche zum kleinen Preis und das “zweimal im Herzen von München”.

Die Einrichtung ist rustikal, mit Holz vertäfelt. An den Tischen sitzen junge und ältere Einheimische, aber auch Touristen, die auf diesen echten Insider-Tipp aufmerksam geworden sind. Die Bedienungen sind stets freundlich und um das Wohl des Gastes bemüht. Sauber mit einer Fliege bekleidet begrüßen sie ihre Stammgäste mit Handschlag und mit Namen. Das ist Gastfreundschaft, wie man sie aus dem Balkan-Urlaub kennt!

Balkanspezialtäten und generell viel Fleisch

Die Portionen sind so groß, dass der freundliche Kellner “Oma Erna” nicht komisch anschaut, wenn sie sich mit ihrer Freundin eine Portion des “Balkantellers“ teilt. Die kleine Rente reiche einfach nicht für mehr, sagt sie. Doch im Opatija kann man sich auch mit einer “halben Portion” richtig satt essen. Und die Bedienungen so bemüht, dass es extra erwähnt werden muss!

An den Holztischen sitzen, im rustikalen Ambiente, auch Familien, die irgendein Familienfest feiern – mit Oma, Opa, Onkel und Tante, also der ganzen Familien eben, denn hier ist feiern in einem Restaurant in der Innenstadt von München noch erschwinglich.

Eine Portion Spaghetti Bolognese bspw. kostet 7,80 Euro, eine kleine Portion 6,50 Euro. Und für alle Generationen findet sich was auf der Speisekarte: Von Pasta, über Pizza und Palatschinken – alles was der Balkan kulinarisch zu bieten hat und noch viel mehr, auch Burger und Steaks. Obwohl die Speisekarte sehr fleischlastig ist, gibt es auch vegetarische Gerichte in der Kategorie „Auswahl“ 3 von 3 „Malis“ und auch für den „Geschmack“ gibt es volle Punktzahl von uns.

Rustikaler Charme und freundliche Bedienung
Rustikales Ambiente - so sieht das Opatija im Tal aus.

Rustikales Ambiente – so sieht das Opatija im Tal aus. (Foto: Winderl)

Mein Lieblings-Gericht im Opatija ist der Schmankerl-Teller, der monatlich etwas variiert. Aber eines ist immer drauf: Viel Fleisch eben! Verschiedene Schnitzel-Varianten, Cevapcici oder Spießchen. Das alles serviert an Djuvec-Reis und Pommes mit Soße. Das ist durchaus deftig, richtige Hausmannskost zum satt essen eben! Und dazu noch super-günstig. Ein solcher Teller kostet rund 9 Euro. Da auch die Preise für die Getränke nicht unverschämt sind (manchmal holen Lokalitäten das günstige Essen ja über hohe Getränkepreise wieder rein…), zahlt man für ein Essen mit Getränk, nachdem man wirklich satt ist, keine 15 Euro.

In der Kategorie „Preis-Leistung“ hat das Opatija also eindeutig 3 von 3 „Malis“ verdient.

Das ist eine Sensation für München – v. a. wenn man die erstklassige Lage des “Familien-Restaurants” noch mit einrechnet: Eines liegt im Tal, eines am Alten Peter. Deswegen eignet sich das Balkan-Restaurant vielleicht auf für eine deftige Mittagspause. Dann macht man es aber vielleicht besser als Oma Erna und teilt sich einen Schmankerl-Teller, sonst ist man mit den Rest des Nachmittags mit Verdauen und nicht mit Arbeit beschäftigt 😉

Also auch in der Kategorie „Lage“ eindeutig 3 von 3 „Malis“.

Ur-Opatija Treffpunkt Münchner Stars?
25€ für zwei Riesenportionen mit Getränke. Der Zusatz auf der Rechnung ist auch einzigartig ;)

25€ für zwei Riesenportionen mit Getränke. Der Zusatz auf der Rechnung ist auch einzigartig 😉 (Foto: Winderl)

Es gibt zwar auch vegetarische Gerichte, aber wie ich auch von meinen Reisen weiß, wer sich für die Balkan-Küche entscheidet, der sollte nicht unbedingt Vegetarier sein.

Das Publikum ist sehr gemischt, eine richtige Location für Schickimickis ist das Opatija mit seinem rustikalen Charme sicher nicht. Obwohl man v. a. im Innenhof am Alten Peter auch schön draußen sitzen kann und laut Homepage im “Ur-Opatija” an der Brienner Straße Stars wie Franz Beckenbauer, Walter Sedlmeier oder Udo Jürgens gerne gespeist haben sollen. Und Inneneinrichtung ist wie Essen reine Geschmackssache. Dennoch vergeben wir in der Kategorie „Atmosphäre“ nur 1 von 3 „Malis“ – was das erstklassige Ergebnis im ISARSPARER-Test nur gering schmälert. Insgesamt kommt das Opatija mit 16 Punkte auf eine 1-. (Eine Erläuterung zu unseren Bewertungskategorien findet sich übrigens hier.)

Wer Wert auf gutes Essen zum Spitzenpreis und freundliche Bedienung legt, der ist im Opatija richtig. Bei den Preisen einfach mal selbst ausprobieren und satt essen – zwei Mal in München:


Test-Bewertung / Gesamturteil: 1-
GeschmackISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern
AuswahlISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern
AtmosphäreISARSPARER_SternISARSPARER_Stern-KonturISARSPARER_Stern-Kontur
ServiceISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern
LageISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern
Preis-LeistungISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern

Opatija 2x in München:
Opatija im Tal, Hochbrückenstraße 3
Opatija am Alten Peter, Rindermarkt 2 (in der Viktualienmarktpassage)
www.opatija-restaurant.com

 


Teile diesen Beitrag

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte mit deinen Freunden:

2 thoughts on “Opatija – “zweimal im Herzen von München” so richtig satt essen”

  1. Karl Zietlow says:

    Opatija! Mega lecker und Top Preise… Geh immer wieder gern dorthin…

    Meine Lieblingsspeise sind die Lammkoteletts „Provenciale“.
    Falls ihr euch vorab über die Speisen informieren wollt schaut auf http://www.foodanoo.de

    Grüße Karl

    1. Teresa A. Winderl says:

      Vielen Dank für deinen Tipp – dann werd ich das auch mal probieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen