Mittagsangebote im Tarullo’s am Sendlinger Tor im Test

Das Tarullo’s an der Kreuzstraße überzeugt vor allem durch seine extrem zentrale Lage am Sendlinger Tor. Die günstigen Mittagsangebote dürften so insbesondere für Geschäftsleute, die in der Innenstadt arbeiten, interessant sein. Doch sicher zieht es auch den ein oder anderen Nachtschwärmer angesichts der langen Öffnungszeiten in diese Pizzeria. Aber im ISARSPARER-Test heute das Mittagsangebot:

Sehr zentral in unmittelbarer Nähe zum Sendlinger Tor gelegen. Im Sommer lockt hier ein "Sonnengarten" die Gäste zum Einkehren in der Osteria.

Sehr zentral in unmittelbarer Nähe zum Sendlinger Tor gelegen. Im Sommer lockt hier ein „Sonnengarten“ die Gäste zum Einkehren in der Osteria. (Foto: Winderl)

Mit mehr als seiner Lage kann die Osteria im Herzen des Hackenviertels aufwarten: Im Sommer kann man schön im “Sonnengarten” die Mittagspause draußen genießen.

Doch auch in den Wintermonaten hat das Tarullo’s seinen Reiz: Das Interieur ist äußerst originell und liebevoll gestaltet, da hängen alte Pfannen an der Wand, ein Registrierkasse aus Omas Zeiten steht im Eck – alles in allem erinnert es mich etwas an eine Mittelalter-Kneipe. Extrem viel Charme also für den italienischen Snack in der Mittagspause, der auch dadurch versprüht wird, weil es im Tarullo’s etwas enger ist.

Unschlagbare zentrale Lage und charmante Atmosphäre

In den Kategorien “Lage” und “Atmosphäre” des ISARSPARER-Tests erhält das Tarullo’s daher volle Punktzahl: Also zwei Mal 3 von 3 “Malis”.

Kommen wir nun zu den wichtigen kulinarischen Kategorien “Auswahl” und “Geschmack”: Die Tageskarte ist handschriftlich gestaltet und so leider etwas unübersichtlich. Thomas, der als unmittelbarer “Büro-Nachbar” schon öfter im Tarullo’s zu Gast war, führte uns durch den Speisekarten-Dschungel. „Uns“ das ist das ISARSPARER-Team und Miri vom Bayern-Reiseblog, die über uns bloggen* will. Stilecht treffen wir uns natürlich in einer ISARSPARER-Test-Lokalität.

Die Auswahl ist grundsätzlich schon in Ordnung, wenn man sich jedoch für das Mittagsangebot, Pizza und Pasta für 5,99 Euro, entscheiden will, ist man doch recht eingeschränkt in seiner Wahl. Denn es gibt nur eine Pizza und ein Pastagericht zu dem Preis. Der Rest der Speisekarte ist nicht übermäßig teuer, aber auch kein richtiges Schnäppchen. Für die “Auswahl” gibt es daher 2 von 3 “Malis”.

Auswahl & Geschmack “durchschnittlich”
Die Pizza aus dem Mittagsangebot mit Paprika und scharfer Salami belegt. Gibt's im zentralen für Tarullo's mit 0,5 Spezi für inges. 9,18€. Hervorzuheben das extra, scharfe Messer für die Pizzaesser.

Die Pizza aus dem Mittagsangebot mit Paprika und scharfer Salami belegt. Gibt’s im zentralen Tarullo’s mit 0,5 Spezi für inges. 9,18€. Hervorzuheben das extra, scharfe Messer für die Pizzaesser. (Foto: Winderl)

Um den Mittagstisch für euch adäquat testen zu können, habe ich mich für die Mittagsangebots-Pizza entschieden, die ich ansonsten nicht unbedingt bestellt hätte: Eine Pizza mit Paprika und scharfer Salami (einen speziellen Namen hat sie nicht).
Die Größe der Pizza ist tellerbedeckend (ich halte weniger von Durchmesser-Angaben), also satt wird man in jedem Fall! Der Teig ist nicht italienisch (zu) dünn, aber auch nicht zu dick. Sie war auch ordentlich belegt und was ich besonders hervorheben möchte ist, dass ein Schneidemesser zur Pizza gereicht wurde. Man muss sie also nicht mit dem normalen Speisemesser “durchsäbeln”.

Die Pizza war geschmacklich in Ordnung, ich habe schon bessere, aber auch schlechtere Pizzen gegessen. Ich freue mich im Nachhinein richtig, dass so eine doch etwas außergewöhnliche Pizza im Mittagsangebot war, weil ich so einmal etwas anderes ausprobiert habe. Sicherlich schreckt so ein Belag aber auch einige von der Wahl ab. Verdient also 2 “Malis” für die Auswahl und auch für den Geschmack vergebe ich “durchschnittliche” 2 von 3 “Malis”.

Schneller Service
Die gemütliche Einrichtung im Tarullo's macht die Mittagspause zur echten Auszeit vom Alltag.

Die gemütliche Einrichtung im Tarullo’s macht die Mittagspause zur echten Auszeit vom Alltag. (Foto: Winderl)

Der Service der Osteria am Sendlinger Tor war auch nicht überdurchschnittlich gut oder schlecht. Wir wurden freundlich und schnell bedient – was ja gerade auch in der Mittagspause ein entscheidendes Kriterium sein kann. Also in einer Stunde kann man genüsslich dort bestellen, essen und auch bezahlen. Schnell-Esser schaffen das vielleicht sogar in einer halben Stunde.

Die Bedienung war nicht übermäßig bemüht, aber im Tarullo’s ist man wohl auf die Mittagspausen-Kundschaft eingestellt und weiß vielleicht, dass nicht mehr als ein Getränk getrunken wird.

Der Service war ok, das Lokal (auch die Toiletten) macht einen sauberen und gepflegten Eindruck. Daher auch hier “durchschnittliche” 2 von 3 “Malis”.

Abschließend würde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis ebenfalls mit 2 von 3 “Malis” bewerten. Obwohl es möglich ist, ein günstiges Mittagsangebot zu essen, sind die Getränkepreise mit über 3 Euro für 0,5l eher am Münchner Durchschnitt orientiert. Insgesamt ist man also für Essen mit Getränk rund einen Zehner schuldig. Für diese zentrale Lage ist das ein absolut erstklassiger Preis, allein ich persönlich finde, dass man besser (Pizza) essen kann. Aber das ist reine Geschmackssache, also einfach mal in der nächsten Mittagspause selbst testen!

Es gibt übrigens auch gute Angebote für Speisen zum Mitnehmen und Menüangebote für Gruppen, was wir jedoch nicht getestet haben.

Summa summarum kommt das Tarullo’s auf 14 von insgesamt 18 “Malis”. Das entspricht in Schulnoten einer 2. (Eine kurze Erläuterung zu unseren Bewertungskategorien findet sich übrigens hier.)


Test-Bewertung / Gesamturteil: 2
GeschmackISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern-Kontur
AuswahlISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern-Kontur
AtmosphäreISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern
ServiceISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern-Kontur
LageISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern
Preis-LeistungISARSPARER_SternISARSPARER_SternISARSPARER_Stern-Kontur

Tarullo’s
Kreuzstraße 18, 80331 München am Sendlinger Tor / Ecke Herzog-Wilhelm-Straße
Öffnungszeiten: Täglich von 11:30 – 01:00 Uhr, durchgehend warme Küche bis 23:30 Uhr
(Stand 03/15 – bitte ggf. Webseite für Änderungen beachten)
www.tarullos.de

* Wir freuen uns über den schönen Beitrag über ISARSPARER auf dem Bayern-Reiseblog von Miri. Vielen Dank – ihren Post über uns findet ihr hier.


Teile diesen Beitrag

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte mit deinen Freunden:

2 thoughts on “Mittagsangebote im Tarullo’s am Sendlinger Tor im Test”

  1. Miriam says:

    War ein nettes Mittagspläuschchen mit euch! Kann ich alles so bestätigen. Nur beim Essen würde ich persönlich noch einen Punkt draufschlagen, meine Pasta (Penne Arrabiata) war wirklich sehr gut. 🙂

    1. IsarSparerAdmin says:

      Alles immer reine Geschmacksache 😉 Unser Spezialgebiet bleibt die Pizza – wir stellen auch bald unsere Lieblingspizza von München, eigentlich der ganzen Welt vor. Und das zum extrem kleinen ISARSPARER-Preis – also: stay tuned!
      Wir freuen uns schon auf deinen Post über uns am Bayern-Reiseblog 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen