Category Archives: Essen und Trinken

Die Kantine im "Haus der Elektrotechnik" in der Schillerstraße

Auf ein Schnitzel in die Kantine der Elektroinnung München

Arbeitet man, wie ich, in der Münchner Innenstadt, ist man froh über jeden günstigen Mittagstisch. Vor einiger Zeit entdeckte mein Arbeitskollege eine Kantine, die für die Öffentlichkeit geöffnet ist: Mit der Kantine „für alle“ bietet die Elektroinnung München eine günstige und leckere Möglichkeit in der

Das Backstage bietet verschiedene Räume für private Feiern. (Fotoquelle: Backstage)

Gastbeitrag: Große Fete für den kleinen Geldbeutel

Man muss die Feste feiern wie sie fallen und bei meinem Kollegen und mir war es 2015 soweit. Runde Geburtstage wollen gebührend gefeiert werden und was vor etwa einem Jahr mit ein paar dummen Sprüchen begann, wurde dann plötzlich doch ernst. Wir wollten zusammen feiern,

Spar-Quickie: Gratis Konzerte als Zaungast hören

Dieser ISARSPARER-Tipp ist eigentlich ein Klassiker, denn er wird schon von vielen Münchnern betrieben: Wenn im Olympiastadion Konzerte sind, braucht man sich nicht unbedingt ein Ticket kaufen – denn die Musik ist im angrenzenden Olympiapark zu hören. Den besten „Hörplatz“ hat man vom gegenüberliegenden Olympiaberg

El Greco: Griechischer Mittagstisch in Neubiberg

Unser ISARSPARER-Tipp liegt abermals in Neubiberg (wie schon La Ciacolada). Also etwas weiter weg vom Schuss, aber das “El Greco” ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch leicht zu erreichen. Direkt vor der Tür halten die Buslinien 199, 210 und 212 (an Haltestelle „Uni Bw Ost“

La Ciacolada: Mittagsmenü in Neubiberg für 6,50 Euro

Diese Pizzeria liegt zwar schon im Landkreis München, aber da viele Firmen in Neubiberg und Umgebung ansässig sind, soll La Ciacolada bei ISARSPARER vorgestellt werden. Obwohl man ein Auto benötigt, um in der Mittagspause in das Wohngebiet im Münchner Süden zu gelangen, lohnt sich bei

Exkurs zum Currywurst-Test nach Frankfurt: Best Worscht in Town

Vor meinem Umzug nach München stand in Frankfurt ein wöchentlicher Termin fix im Kalender: der Besuch bei „Best Worscht in Town“.  Und in Frankfurt ist der Name wirklich Programm! Da ich ISARSPARER-Kollegin Teresa immer von der Frankfurter Worscht vorgeschwärmt habe: nun ein Test-Exkurs nach Frankfurt

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen