Gibt’s Black Friday und Cyber Monday auch bald offline in Deutschland?

Letztens habe ich einen Bericht gesehen, in dem eine junge Frau erzählte, wie sehr sie sich auf ihren New York-Tripp zum Black Friday freue. „Shoppen“, sagte sie, „was könnte man in New York besser tun?“

„Ich war noch niemals in New York“ *sing“ – vielleicht sagte mir daher der Black Friday nicht sooooo viel. Den „schwarzen Freitag“ brachte ich eher mit der Weltwirtschaftskrise von 1929 in Verbindung. Aber Shopping?

Derweil war der Börsencrash in den USA gar nicht an einem Freitag, sondern Donnerstag und wird daher „Black Thursday“ genannt. Nur durch die Zeitverschiebung ging er bei uns in Europa als „Black Friday“ in die Geschichte ein. **Geschichtsstunde beendet**

Der echte „Black Friday“ kann zwar manche auch heute noch ihre persönlichen Aktien kosten, aber die Weltwirtschaft ist daran nicht schuld – denn an ihm locken die Geschäfte in den USA mit satten Rabatten und Sonderangeboten.

Wann?

Laut Wikipedia wird als „Black Friday“ (engl. Schwarzer Freitag) (…) in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufssaison.“ Das ist heuer Freitag, der 27. November 2015.

Wo?

Den Black Friday gibt es (noch?) hauptsächlich in den USA – also vielleicht würde sich eine Reise nach New York für Schnäppchenjäger wirklich lohnen. Das US-Unternehmen Apple bietet auch bei uns einen Apple Black Friday an. Da ich ein neues Mac Book brauche, werde ich heuer dort mal vorbeischauen.

Doch ihr wärt nicht auf ISARSPARER, wenn wir euch nicht eine Sparmöglichkeit vorstellen würden.

Der Einzelhandel hierzulande verpennt zwar diese US-Marketing-Strategie, aber der Online-Handel hat den Montag nach dem Black Friday für sich erkannt: Mit dem Cyber Monday nach dem Black Friday, also heuer am Montag, den 30. November 2015, greift der Online-Handel auch in Deutschland die US-amerikanische Idee auf.

Screenshot amazon Cyber Monday

Screenshot amazon.de

Allen voran geht das US-Unternehmen Amazon – dort gibt es sogar Rabatt vor dem eigentlichen Rabatt-Tag, in der so genannten „Cyber Monday Woche„* (vom 23. – 30. November 2015) werden die Kunden mit Blitzangeboten gelockt.

Doch Augen auf beim Schnäppchenkauf!

Auf Wikipedia heißt es dazu: „Verbraucherschutzorganisationen wie die Verbraucherzentrale NRW warnen vor dem Angebot, weil die Rabatte teilweise auf die UVP berechnet werden, die meist oberhalb der handelsüblichen Preise liegen. Dementsprechend erlauben die ausgelobten hohen Rabatte keine Rückschlüsse auf tatsächliche Rabatte für diese Aktion. Die Zeitschrift Chip bezeichnete die Aktion sogar als „schmutzige Amazon-Rabatte“.“

Aber bei Schnäppchen sollte man ja immer genau hinsehen, nicht nur beim Black Friday und Cyber Monday! Und wer weiß, vielleicht haben wir in einigen Jahren nicht nur Halloween aus den USA importiert, sondern auch diesen traditionellen Weihnachts-Shopping-Auftakt mit Mega-Schnäppchen?

Habt ihr schon mal am Black Friday in den USA geshoppt? Nutzt ihr die Cyber Monday Woche auf Amazon? Oder kauft ihr bei anderen (Online)Händlern ein? Unsere Community an ISARSPARERN wächst ja stetig, vielleicht habt ihr noch weitere Tipps zum Thema?

* Wenn ihr etwas über einen Partner-Link kauft, erhalten wir ISARSPARER von Amazon ein paar Cent Provision für die Empfehlung. Der Kaufpreis ändert sich für euch dadurch nicht!


Teile diesen Beitrag

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen