Weitere gratis Angebote im NS Dokuzentrum

Die Bibliothek des NS Dokumentrums, die auf diesem Foto zu sehen ist, kann gratis besucht werden. Freier Eintritt ist auch bei Vorträgen dort. (Foto: Winderl)

Die Bibliothek des NS Dokumentrums, die auf diesem Foto zu sehen ist, kann gratis besucht werden. Freier Eintritt ist auch bei Vorträgen dort. (Foto: Winderl)

Kürzlich war ich wieder im NS Dokuzentrum. Ich habe ja bereits hier über diesen noch relativ neuen “Lern- und Erinnerungsort” geschrieben. Der Eintritt ist zwar nicht mehr, wie in der Eröffnungsphase, gänzlich kostenfrei – dennoch ist er erschwinglicher als in anderen kulturellen Einrichtungen:

Grundsätzlich zahlt man bis zum 18. Lebensjahr gar nichts; 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis von 5 Euro gibt es zum Beispiel für Studierende, Azubis etc. Zudem kann der Audioguide ohne Gebühr genutzt werden.

Auch der Besuch des sog. Lernforums im Untergeschoss ist kostenlos möglich. Dort und im Auditorium im zweiten Untergeschoss gibt es auch die Möglichkeit, Seminare oder Vorträge zu besuchen. Ein Lesung, die mir im aktuellen Programm ins Auge gestochen ist, ist das “Lesen aus „verbrannten Büchern“” zur Erinnerung an die NS-Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 – diese findet sinnigerweise am Dienstag, 10. Mai um 19 Uhr statt. Aber vielleicht findet ihr hier noch mehr interessante Veranstaltungen, die ihr gratis im NS Dokuzentrum besuchen könnt und wollt.

NS-Dokumentationszentrum München
Brienner Straße 34, 80333 München
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10 – 19 Uhr
www.ns-dokumentationszentrum-muenchen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.